Das beste Widget - Apfel oder Birne?

Created on 7 August, 2022 | Grundlagen | 1,697 views | 2 minutes read

Apfel oder Birne?

Tja, was ist die jetzt die richtige Entscheidung?


Ganz einfach, die des Kunden. Toll, oder? Jetzt bist du bestimmt schlauer, oder?


Die Frage welches unser vielen Widgets das Beste ist, ist von vielen Faktoren abhängig. Wir wissen, dass die Bereitstellung dieses Dienstes oder Service nur die halbe Miete ist.

Denn wenn wir den Nutzern nicht beibringen, wie sie welches Widget am besten Einsätzen und wann es eventuell nicht angebracht ist, ist dieses Tool nicht so effektiv wie es sein könnte.


Wir wollen hier an dieser Stelle verdeutlichen, dass es unsere Aufgabe ist, unsere Nutzer zu sensibilisieren, sich mit Ihrem Funnel, Ihren Prozessen und Ihren Usern / Kunden auseinander zu setzen.

Wer nicht versteht, was der User möchte, der braucht sich nicht wundern, wenn am Ende keiner kauft.

Nur wie findet man das jetzt heraus? Gibt es denn keinen der einem das einfach erklären kann oder einem das sagt?

NEIN!

Denn jede Zielgruppe, jedes Produkt und sonst alles sind sehr individuell. Auch wenn die Menschen sich gerne wünschen es gäbe ein Universalrezept oder eine Art Geheimnis der Lösung, dem ist nicht so.

Jeder muss das für sich selber mühsam herausfinden.

Aber ganz so schlimm ist es nicht. Es gibt einige Grundprinzipien, die diesen Prozess beschleunigen oder etwas abkürzen können.

Wir haben für jedes unserer Widgets einen eigenen Blogbeitrag geschrieben. Dort ist das Grundprinzip erklärt. Es gibt ein Beispiel für den Einsatz und fast alle enthalten einen wertvollen Tipp.

Aber die oberste Grundregel ist es, sich mit seinem Business auseinander zu setzen. Und die Prinzipien des Verkaufens zu lernen.

Dann wird ersichtlich, dass nicht ein Widget die Lösung ist, sondern eine smarte Kombination verschiedener Widget-Typen und Inhalten.


Erstelle dir eine Skizze von deinem Funnel. Zeichne den Weg der Benutzer ein. Überlege dir, wie er an den jeweiligen Stationen bereits committet sein wird.

Am Anfang sind die User noch recht skeptisch und die Bereitschaft Zeit in den Content zu investieren ist noch sehr zurückhaltend.

Mit jedem weiteren Kontakt solltest du idealerweise das Vertrauen gesteigert haben. Das gelingt am besten mit dem Einsatz der Prinzipien, die wir bei persönlichen Begegnungen mit Fremden erleben.

Überlege dir also, was dein Vertrauen verbessert hat, wenn du neue Menschen kennengelernt hast. Ist dir schon einmal passiert, dass du einem Menschen mal ungewöhnlich schnell Vertrauen geschenkt hast?

Warum war das dort so?

Beschäftige dich mit Büchern, die das Thema Verhaltenspsychologie und Verkauf behandeln.

Mache dir Gedanken darum, wie du vertraute Dinge, die Seitenbesucher aus Ihrem Leben kennen, auf den jeweiligen Funnel Schritt anwenden kannst.


Und Teste. Du wirst merken, dass das Testen lange dauern wird. Wir selber haben teilweise Jahre für perfektes Marketing von einem Funnel gebraucht.

Saisonale oder andere Faktoren stören diesen Prozess manchmal. Deshalb dauern Tests manchmal sehr lange.


Du wirst aber merken, dass wir hier von Perfektionismus sprechen.

Es gibt einige Widget Arten, die grundlegend sofort funktionieren. Du kannst also nach dem Kauf sofort loslegen und wirst bestimmt auch schnell Ergebnisse feststellen.

Damit hast du dann den Grundstein für langfristige Tests gesetzt.


Wir werden dich als Kunden dann an die Hand nehmen, damit du von unseren Erfahrungen profitieren kannst.

Updated on 9 August, 2022